Banner-grau02
[Startseite] [Immobilienplan]

Ausgabe 23-11-2017

                     Mitten ins Zentrum -
                                             Die Evangelische Kirchengemeinde überdenkt ihre Gebäude

In den letzten Jahren konnten Sie immer wieder davon lesen, dass die Evangelische Kirche in Stuttgart ihren Gebäudebestand deutlich verringern muss. Dazu hat der Kirchengemeinderat der Gesamtkirchengemeinde Stuttgart schon vor Jahren eine Immobilienliste aufgestellt, aus der der anzustrebende Gebäudebestand zu entnehmen ist. Auch unsere Kirchengemeinde steht vor dieser Aufgabe.

GB-Bild04

Solitude

GB-Bild02

Nikodemuskirche

GB-Bild03

Auferstehungskirche

Mit drei Kirchen und zwei Gemeindezentren sind wir zwar gut ausgestattet, können diesen Gebäudebestand aber sehr wahrscheinlich auf die Dauer nicht aufrecht erhalten. Hinzu kommen Problemstellungen wie der schlechte energetische Zustand unserer Gebäude sowie die unbefriedigende Zugangssituation unserer beiden Kirchen und unseres Gemeindezentrums (Zugang nur über Treppen!).

Der Kirchengemeinderat Botnang entschloss sich 2005 schweren Herzens, eines der Kirchengebäude – die Nikodemuskirche - für verzichtbar zu erklären. Der damalige Aufschrei ist verebbt und unser Kirchengemeinderat macht sich jetzt Gedanken, wie das umgesetzt werden kann. Am 6.3.2012 wurde in einer Gemeindeversammlung die Auswertung der erfolgten Umfrage in der Kirchengemeinde zum Immobilienplan vorgestellt.